1. Newsletter der Anna-Seghers-Gesellschaft

Liebe Leserinnen und Leser,

angesichts des bevorstehenden 120. Geburtstages der Schriftstellerin sowie des im übernächsten Jahr zu begehenden 30-jährigen Bestehens der Anna-Seghers-Gesellschaft, haben wir uns entschlossen, dem digitalen Wandel – neben der eigenen Webseite, einem Account bei Facebook und dem bereits via E-Mail erhältlichen Mitgliederbrief – noch ein Stück weiter zu folgen.

Warum auch nicht? Anna Seghers im Internet ist längst kein Novum mehr. Neben E-Books, verschiedenen Hörspiel- und Hörbuchadaptionen ist die Stimme von Anna Seghers in einer Lesung (1960) ihrer Novelle Der Ausflug der toten Mädchen seit geraumer Zeit beim Audiobuchriesen Audible zu hören. Eine Hamburger Lehrerin gestaltet den Einstieg in den Roman Transit für ihre Schülerinnen und Schülern mit Hilfe einer multimedialen Präsentation und stellte sie für jedermann auf der Plattform YouTube zur Verfügung, wo im Übrigen allein eine schlichte Schlagwortsuche „Seghers‟ im Ergebnis zahlreiche, teils kuriose, Fundstücke aufzeigt. Einige davon werden wir in künftigen Ausgaben des Newsletter vorstellen.

Themen und Neuigkeiten rund um Anna Seghers sollen zukünftig im Newsletter der Anna-Seghers-Gesellschaft, dessen allererste Ausgabe wir Ihnen hiermit vorstellen möchten, zugänglich gemacht werden. Er wird zunächst vier Mal pro Jahr, jeweils im Februar, Mai, August und im November, erscheinen.

Der Vorstand der ASG

Newsletter der Anna-Seghers-Gesellschaft Nr. 1 vom 04.12.19 [PDF]